Unternehmens-Geschichte

2001

Entwicklung Performance-Analyse
Start boerse.de-Magazin
Umwandlung der geldbuch.de GmbH in die boerse.de Finanzportal AG
Börsenkrise: Abschaltung Börsenstadt und Beendigung geldbuch-Projekt, Bereinigung Börsendienstprogramm und Konzentration auf das Core-Business  
Die "Goldene Maus" für boerse.de

1997

Feier zum 10-jährigen Börsenverlag-Jubiläum im Ku'Ko
Bezug neuer Büroräume (600 qm)
Börsenhotlines beim 0190 Feldversuch der Telekom in Nordrhein-Westfalen
Börsenverlag erstmals auf der Finanzmesse Stuttgart
Umwandlung des Einzelunternehmens in die Thomas Müller Börsenverlag GmbH

1996

BV mit riesigem Stand und 30 MA auf der Internationale Anlegermesse IAM in Düsseldorf
Übersetzung: Interview mit einer Legende von Richard D. Wyckoff

1994

Erste Übersetzungen von US-Börsenliteratur (Martin Pring, Jake Bernstein)
Erstmals Börsenkrawatten und Börsenposter
Aus dem Fachverlag für Wirtschaftsinformationen wird der Börsenverlag

1992

Ausbau Börsenhotline auf drei Anrufbeantworter

1991

Veröffentlichung diverser Reports zum Thema Chartanalyse

1990

Artikel im Stern: Wall Street in Rosenheim
Erstes Buch: DTB-Basiswissen von Thomas Müller
Erste Messeteilnahme (Internationale Anlegermesse IAM in Düsseldorf)
Bezug neuer Büroräume (160 qm)

1989

Zweiter Börsendienst: Börsentelegramm (heute Trendbrief)
Ausbau Börsenhotline auf zwei Anrufbeantworter
Bezug erster Büroräume (50 qm)

1988

Erster Börsendienst: Optionsbrief (heute Trendbrief)
Start Deutschlands erster Börsen-Hotline auf Anrufbeantworter

1987

Erste Publikation: Der deutsche Optionsmarkt von Thomas Müller
Gründung Thomas Müller Fachverlag für Wirtschaftsinformationen